Archiv des Autors: harald

phoenix5-Film – rauskommen – der Sound der Provinz

„Kleine Orte haben den Vorteil, dass man schneller bekannt wird“. (Altfrid Sicking, Götz-Alsmann-Band) Harald Redmer und Ruth Schultz sind durchs Münsterland gefahren und haben fulminante Entdeckungen gemacht: Von Seppenrade bis Emsdetten, in Ställen und Scheunen, im Saalanbau der Dorfkneipe, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PRODUKTIONEN | Kommentare deaktiviert für phoenix5-Film – rauskommen – der Sound der Provinz

Winter im Morgengrauen

Stück nach dem Roman von Jens-Martin Eriksen mit: David Fischer, Manuel Klein, Harald Redmer Regie : Frank Heuel In einem Land irgendwo inEuropa: In einem Bürgerkrieg wird der Literaturstudent Z. zur Miliz eingezogen. Seine Einheit erhält den Befehl, in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PRODUKTIONEN | Kommentare deaktiviert für Winter im Morgengrauen

MATERNE KRÄUBIG REDMER mit. Wasser löst

Wasser kennt jeder, am Meer, der Klang der Brandung, where the sea and sky meet seems to be an island, Wasser zu Hause, aus dem Kran, im Klo, in der Kneipe, Wasser zum trinken, zum baden, schweben und fließen, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PRODUKTIONEN | Kommentare deaktiviert für MATERNE KRÄUBIG REDMER mit. Wasser löst

MATERNE KRÄUBIG REDMER mit No Time Toulouse – oder “Kinder, wie die Zeit vergeht“

Ein Programm zum Einsteinjahr – aber natürlich auch für später. Zeit fließt bekanntermaßen, aber wohin und wie lange – und woher kommt sie und gab es sie schon immer? Wir sehen auf den Kalender und wundern uns wie schnell das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PRODUKTIONEN | Kommentare deaktiviert für MATERNE KRÄUBIG REDMER mit No Time Toulouse – oder “Kinder, wie die Zeit vergeht“